Unsere Beiträge in der uDD

Hier sind unsere Beiträge, die in einer der vergangenen uDDs veröffentlicht wurden. Die Beiträge sind nach Datum sortiert. Wir werden versuchen hier alle Veröffentlichungen aufzulisten, falls ein Artikel fehlt, schickt uns doch bitte eine kurze Info. Viel Spaß beim Stöbern!

uDD – Februar 2019

OG Bad Salzuflen

Liebe Mitglieder und Freunde,

das neue Jahr stellt uns vor große Herausforderungen. Wir haben am 14 . April unsere CAC-Schau mit Vergabe der DDC und VDH Anwartschaften. Die Vorbereitungen hierzu laufen schon auf Hochtouren und wir werden uns wie gewohnt alle Mühe geben Ihnen eine gut organisierte Schau zu bieten. Manche von Euch werden sich noch aus früheren Zeiten an unseren wunderschönen Siekkrugplatz erinnern, wo man mit dem Auto fast in die Ringe fahren konnte. Genau dieser Platz steht uns diesmal wieder zur Verfügung. Ein Meldeformular wird in der Märzausgabe im UDD sein und auch auf der HP des DDC wird die Ausschreibung unter Ausstellungstermine zu finden sein. Die Verpflegung wird wie immer bestens von unseren Hobbybäckern und unserem Metzgermeister Kadel bereitgestellt werden. Als Richterin konnten wir Frau Romana Förtsch gewinnen und bei hoher Meldezahl hat Herr Fischbach sein Kommen zugesagt.

Nun zu unseren Aktivitäten. Wir begrüssen ganz herzlich Tanja und ihren Mann in unserer OG und auch Saskia ist uns als neues OG Mitglied herzlich willkommen. Unsere Jahreshauptversammlung haben wir am 15. Februar mit der Entgegennahme der Geschäftsberichte des Vorstandes und der Kasse und der Kassenprüfer. Versammlungsort ist das Sudhaus in Detmold und wir beginnen um 19:00 Uhr. Der Übungsbetrieb ruht zu Zeit und wird nach Absprache bis März auf unserem Platz Samstags stattfinden.

Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

Gäste sind zu allen Veranstaltungen herzlich willkommen.

Für den Vorstand

Edith Hollensteiner

1. Vorsitzende

uDD – Januar 2019

OG Bad Salzuflen
Prosit Neujahr !

Allen Menschen wünschen wir für das neue Jahr einen guten Start und uns und unseren Doggen viel Glück und Gesundheit.

Einen Rückblick auf die letzten beiden Monate möchte ich Euch trotzdem geben.

Im November lief es für unsere Gruppe sehr gut was Zucht und Ausstellungen anging. Auf der Bundessiegerschau konnten wir richtig abräumen:

Best of Roys Richard – Bundesjugendsieger, Masha vom Hollenstein –  Bundesjugendsieger, Queen Hanna vom Dünner Land – Bundessieger und BOB, Vloki in Flagranti – V1 CAC Res, Major vom Hollenstein – SG, Nabuco vom Hollenstein – SG, F`Vulcano of old Pink House – V1 CAC, Res.CACIB. Am nächsten Tag lief es ähnlich: Richard Herbstjugendsieger und Bedingungen für den DDC Jgd. Ch erfüllt. F`Vulcano erhielt das CAC und CACIB, Masha erreichte das V2, Nupelda von Fam. Kadel erreichte auch das V1 und Res. CAC

Was für ein Wochenende. Danke an dieser Stelle auch an Bianca, die uns tatkräftig unterstützte. Hoffentlich habe ich nicht wieder jemand vergessen.

Dann trafen wir uns zum Probeessen im Fachwerkdorf in Detmold. Nachdem wir das wunderschöne Ambiente von außen bewunderten, waren wir sehr angenehm überrascht von der Einrichtung innen. Nachdem alle Platz genommen hatten, wurde erstmal geklärt, was es mit Latte und Pflaume auf sich hatte. Ein Lachflash jagte den Anderen. So fröhlich gestimmt konnten wir uns von der sehr guten Qualität der Küche überzeugen. Einstimmig wurde das Sudhaus als neues Versammlungslokal bestimmt. Wir hatten wirklich so viel Spaß, dass Evi sogar einen Zug später fahren musste.

Der Wurf im Zwinger vom Dünner Land ist, wenn diese Zeilen veröffentlicht werden, schon in ihr neues Zuhause umgezogen. Wir wünschen Ihnen, dass sie alle ein super schönes Heim gefunden haben. Aber der Kindersegen ist noch nicht zu Ende. Pünktlich zu Nikolaus erblickten im Zwinger vom Hollenstein 8 schwarze Doggenkinder das Licht der Welt. Mutter und Kinder sind wohlauf und wir wünschen den Kleinen ein langes und gesundes Leben.

Im Dezember fand auf unserem Platz die letzte ZZL dieses Jahres statt. Es regnete in Strömen. Aber egal – wat mut, dat mut. Danke den Körmeistern Dr. Hollensteiner und Daniela Zevens und auch unserer LG Zuchtwartin Susanne Kraemer und ihrer Schreibhilfe. Wir hatten uns über die zahlreichen Meldungen  sehr gefreut. Die Verköstigung unserer Gäste nahmen wir selbstverständlich in eigener Regie vor.

Am gleichen Tag war auch eine CACIB in Kassel. Queenn Hanna räumte souverän wieder alles ab: V1, CAC, CACIB, BOB. Mehr geht nicht! Unser Herzenshund Nabuco muss noch ein bisschen auf die 1. Plätze warten, bis er ausgereifter ist. Er ist aber auch ein Riese und Spätzünder. Allen Ausstellern gratulieren wir zu ihren Erfolgen und den Helfern sage ich auf diesem Weg schon mal Dankeschön. Ach, fast ist jetzt noch das Sahnehäubchen für unsere unermüdliche Ausstellerin Evi vergessen. Ab 2019 kann sie ihren Vulkano in der Siegerklasse melden. Und Daniela kann getrost mit Major zur ZZL fahren. Seine HD- und ED- Befunde kamen am 8. Dezember: HD-A und ED-0. Herzlichen Glückwunsch! Das ist sicher ein Grund zu feiern.

Im Neuen Jahhr treffen wir uns am 20.1. 2019 im Sudhaus in Detmold zum Brunch. Beginn 11:00 Uhr. Bitte meldet Euch bei mir an, damit die Küche planen kann.

Jetzt hoffe ich, dass wir uns alle gesund und voller Tatendrang im Januar wiedersehen.

Edith Hollensteiner

1. Vorsitzende

uDD – Dezember 2018

OG Bad Salzuflen
Ho-ho-ho. Die Weihnachtszeit ist do!

Letztmalig in diesem Jahr nun unsere neuesten Nachrichten. 30 Jahre Mitgliedschaft im DDC sind schon eine Erwähnung wert. Anita Färber und Peter Lenzmann haben unserem Verein seit so langer Zeit die Treue gehalten und wurden Ende Oktober mit je einem Präsent und den Ehrennadeln geehrt. Herzlichen Glückwunsch und auf hoffentlich noch viele gemeinsame Jahre mit unserem Hobby. Wenn dieses Heft erscheint, haben wir die Bundessiegerschau schon hinter uns. Über Erfolge oder auch nicht, werde ich in der Januarausgabe berichten. Die Kinderstube im Dünner Land hat sich auch in der Zwischenzeit gefüllt und hält ihre Züchter ganz schön auf Trapp. Das Probeessen im Fachwerkdorf in Detmold haben wir am 18. November auch absolviert. Darüber werden wir noch reden. Auf dem HUPLA ist jetzt Samstags ab 15 Uhr ordentlich was los. Wir begrüssen ganz herzlich unsere Neuen, Lars und Bianca mit dem süssen, kleinen Sam und ihrer schönen Schwarzen Gaya oder Paula wie sie gerufen wird. Mit Justin und Saskia stehen 2 weitere Neue in den Startlöchern. Herzlich willkommen.

Wir machen keine Weihnachtsfeier aber am 15.12. treffen wir uns zum Adventskaffee. Treffpunkt ZinngießerStr.30 in 31789 Hameln, Beginn 15 Uhr. Wer möchte, kann dann noch einen Gang über den wunderschönen Weihnachtsmarkt machen. Aber der Reihe nach:

Am 1.12. hat unser Landesgruppenchef Geburtstag, um den 6. November bringt der Storch äh der Nikolaus im Zwinger vom Hollenstein eine hoffentlich gesunde, schöne Welpenschar.

Am 8.12. findet auf unserem Platz die letzte Zuchtzulassung des Jahres statt. Wie immer gibt es leckeres Essen und guten Kaffee von einer netten Truppe, die alle verwöhnt. Wer noch daran teilnehmen möchte, bitte bei unserer Landesgruppenzuchtwartin Susanna Kraemer anmelden. Tel. 02581-632827

Nach dem Adventskaffe am 15.12. ist dann auch schon bald Weihnachten. Wir wünschen allen ein friedliches, harmonisches Fest mit Ihren Lieben und ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr.

Am 31.12. treffen wir uns wie im letzten Jahr zum gemeinsamen Abgrillen auf unserem Platz. Wir werden mit Grillwürstchen und anderen Köstlichkeiten die Saison beschliessen. Zum Trinken werden Lumumba, Glühwein und Punsch ausreichend vorhanden sein.

Jetzt lasst Euch schön bescheren und denkt auch mal an die, die es nicht so gut haben.

 

Für den Vorstand

Edith Hollensteiner

uDD – November 2018

OG Bad Salzuflen
Liebe Mitglieder und Freunde unserer OG

Der goldene Oktober. Die Blätter fallen und um und auf unserem Platz wurde tüchtig gefegt, gepustet und geschnitten, um unseren Platz und die Hütte einem gründlichen Herbstputz zu unterziehen. Viele fleißige Hände packten mit an und als Evi und ich aus Tulln zurückkamen, staunten wir nicht schlecht über das wunderbare Ergebnis. Danke allen Helfern, die bis in die späten Abendstunden geschuftet haben. Es hat sich mehr als gelohnt. Nun aber erstmal der Reihe nach. Im September fuhren wir mit 4 Doggen nach Kassel um dort die OG mit unseren Meldungen zu unterstützen. Kleines aber feines Ausstellungsgelände, freundliche, kompetente Gastgeber und tolle Atmosphäre. Danke OG Kassel! Hier nun unsere Ergebnisse: Drops Lumpino erhielt mit 6 Jahren ein CAC und VDH CAC, Bes. Dörte Gräser, Major vom Hollenstein startete in der Jugendklasse und bekam das CAC Jgd. und VDH-CAC Jgd zugesprochen. Damit hatte er die Bedingungen für das Dt. Jugendchampionat erfüllt. Herzlichen Glückwunsch Daniela Jösting. Unser Best of Roys Richard war mal wieder der Lacher und Kracher. Er holte sich nicht nur mit 10 Monaten das CAC Jgd und VDHJgd CAC- er wurde auch noch Bester Jugendrüde. Noddy lebte ihre Scheinschwangerschaft so richtig aus und wurde mit einem SG aus dem Ring entlassen. Wie schon eingangs erwähnt, arbeiteten die Heinzelmännchen auf dem Platz. Evi, Vulcano, Masha und ich machten uns auf den langen Weg nach Wien-Tulln zur dortigen BS-Ausstellung. Die Fahrt lief gut, die Hunde waren voller Übermut und Evi knickte mit ihrem kaputten Fuß um. Na, bravo! Wider Erwarten und mit einigen Schmerztabletten ging es dann doch noch. Das Hotel war traumhaft! Essen? Reden wir nicht drüber. Die Schau selbst war eher ein WOW. Wunderschöner großer doggengerechter Ring. Das verleitete dann auch den Richter die Besitzer ausgiebig im Gangwerk zu prüfen. Kurz bevor einige mit Kreislaufzusammenbruch umkippten hatte er sich entschieden. Vulcano V1 CACA in der Offenen Klasse und Masha V1 CACA in der Zwischenklasse. Beide wurden zwar nicht Bundessieger aber hatten einen tollen Auftritt. Nächster Tag dann 900km Heimfahrt. Glücklich aber fürchterlich müde kamen wir Zuhause an. Am übernächsten Tag, 3.Okt., hatten wir auf unserem Platz dann unser angekündigtes Herbst-oder Oktoberfest. Der von Wolfgang gestiftete Gasgrill wurde feierlich eingeweiht und Torben brachte mit Frau und Kind heißen, frischgebackenen Leberkäse mit. Bevor wir allerdings zum Essen kamen, durfte unser frisch vermähltes Paar ( Verena und Ulf ) noch ein Spalier von Dosenöffnern und Hundefutterdosen durchschreiten. Was für ein Spaß.

Die kleine Johanna Kadel spielte ganz selbstverständlich mit der 13 Wochen alten Olivia-Bonny. Außerdem durften wir noch Bianca und Lars und Sarah und ihren Mann begrüßen. Sie hatten ihre 4-beinigen Schätze mitgebracht. Dann ging es ans Essen. Als alle pappesatt waren, machten wir einen großen Verdauungsspaziergang, um dann das opulente Küchenbuffet zu stürmen. Jeder hatte etwas zum Gelingen beigesteuert. Es war sehr schön wie Mensch und Hund sich verstanden. Mit Beginn der Dunkelheit war alles wieder aufgeräumt. Zufrieden fuhren dann alle nach Hause.

Ab jetzt haben wir unsere Übungsstunden auf den Samstagnachmittag verlegt, da es Mittwochabends zu dunkel ist. Wir treffen uns also samstags um 15°° Uhr.

Einen Wehmutstropfen haben wir auch noch zu vermelden. Unser Vereinswirt schließt sein Lokal und geht im Oktober in den wohlverdienten Ruhestand. Wir sind auf der Suche nach einem neuen Vereinslokal. Ich werde später berichten.

Ende Oktober ist erneut der Storch bei Fam. Ebke zu Gast und bringt hoffentlich viele, proppere Babys. Wir drücken ganz fest die Daumen.

Allen, die an der BS-Dortmund teilnehmen, drücken wir natürlich auch die Daumen und wünschen viel Erfolg.

Das war’s für heute.

Schöne Tage und bleibt alle gesund.

Edith Hollensteiner
1. Vorsitzende

uDD – Oktober 2018

OG Bad Salzuflen
Liebe Mitglieder und Freunde unserer OG

Der August und der September hatten es bis jetzt in sich. Ein Highlight jagte das andere. Da war zuerst die Schau in Paderborn, an dem unsere OG mit ihren Hunden hervorragend abgeschnitten hat, Masha V1 CAC Jgd und damit den Jugendchampion voll, Richard mit gerade mal 9 Monaten V1 CAC Jgd und bester aller Farben, Vulcano V3, Nash V1 CAC, Nupelda V2 Res. und der älteste aus unserer Gruppe Drops bekam auch ein wohlverdientes V. Noddy und Nabuco mussten sich mit einem SG zufrieden geben, aber sie haben sich wacker geschlagen. In ein paar Monaten sieht es wieder anders aus. Der OG Paderborn nochmals herzlichen Dank für die gelungene Veranstaltung. Wir haben uns sehr wohl bei Euch gefühlt. Am 12. August machten sich dann ein paar unerschrockene auf den Weg zur Weltausstellung nach Amsterdam. Es war ein Erlebnis. Sowohl im positiven und negativen Sinne. Positiv – Die Ergebnisse die wir mit nach Hause brachten, negativ – das ganze Drumherum. Überteuertes Essen, kein Platz wo Aussteller und Hund sich hätten vorbereiten können und die sanitären Aussenanlagen – reden wir lieber nicht mehr darüber. Voller Stolz kann ich berichten, dass Major bei sehr starker Konkurrenz ein V bekam und Nabuco als jüngster (ich glaube er war der Größte) leider nur ein SG bekam. Er war auf jeden Fall der Sieger der Herzen. Sein wunderschöner Kopf und Hals wurde von vielen Ausstellern und Besuchern bestaunt. Vulcano erreichte ein respektables V3 in der Offenen Klasse und unsere kleine Masha lief mit Evi bis fast zum Umfallen und immer wieder hinstellen – laufen – hinstellen – laufen. Ich glaube, sie hatte nur noch Adrenalin im Blut. Der wohlverdiente Lohn – V2 und Viceweltjugendsiegerin. Obwohl, den Titel gibts ja gar nicht. Nach einer kurzen Verschnaufpause kam der nächste Knaller. Verena und Ulf gaben sich ganz romantisch das Ja-Wort in einer Burgruine. Die Hochzeitsgesellschaft trug bayrisch elegant. Mal was Anderes und trotzdem soo schön. Wir wünschen Euch von Herzen eine lange und glückliche Zeit zusammen.
Dann hieß es Babyalarm im Zwinger vom Dünner Land. 9 kleine Wonneproppen halten jetzt Petra und Uli auf Trapp. Wir gratulieren ganz herzlich zu dem Kindersegen.
Das war ja noch nicht alles. Während in einem Zwinger Nachwuchs ankam, packten im Zwinger vom Hollenstein die Kleinen schon ihre Köfferchen, um in die Welt zu ihren neuen Besitzern zu ziehen. Dort wird es jetzt etwas ruhiger.
Wolfgang machte sich derweil auf den Weg nach Jena um sich mal schnell mit seiner Nupelda ein V1 CAC zu holen. Wir freuen uns mit Dir.
Dann kam der große Tag: Die Clubsiegerausstellung in Paderborn! Wie im vergangenen Jahr wieder in den bewährten Händen von Fam. Chilla. Wenn wir Euch und Eure Truppe nicht hätten. Alles klappte ohne größere Pannen. Danke dafür.

Unsere OG erreichte folgende Bewertungen:
Major vom Hollenstein: SG
Best of Roys Richard: V3,  beide Jugendklasse
Masha vom Hollenstein: V1, CAC, Clubjugendsiegerin, BAF Jugendklasse
Vulcano of old Pink House: SG
Nash von der Ochtruper Nachtigall: V3
Nupelda von der Ochtruper Nachtigall: V1, CAC, Clubsiegerin
Queen Hanna vom Dünner Land: V1, CAC in der Jugendklasse

Ich denke, das kann sich sehen lassen.

Wir werden an Stelle eines Sommerfestes ein Oktoberfest ausrichten. Der genaue Termin steht noch nicht fest, aber er wird auf unserer HP rechtzeitig veröffentlicht. So, das war es jetzt erstmal, nein noch nicht ganz. Unsere monatliche Versammlung findet wieder am 3. Freitag des Monats in unserem Vereinslokal, Zum Landsknecht in Lemgo, statt. Beginn: 19°° Uhr, Gäste sind wie immer herzlich willkommen. Unser Übungsbetrieb läuft auf unserem Platz weiter. Mittwochs ab 18°° Uhr und Samstags nach Absprache.

Für den Vorstand
Edith Hollensteiner

uDD – September 2018

OG Bad Salzuflen
Liebe Mitglieder und Freunde

Jetzt ist der Sommer schon vorbei und der Herbst sendet schon seine ersten Vorboten. Verbrannte Erde und viel Durst für Mensch, Tier und alles was sonst grün war ist nun hoffentlich vorbei. Unsere Aktivitäten waren auf unserem Hundeplatz daher sehr eingeschränkt. Der einzige der sich ein bisschen über die Hitze freute war Oke der den Rasen fast gar nicht mehr mähen musste. Wir waren aber nicht faul und unsere Ausstellungsgruppe reiste dann doch einige Kilometer, um an diversen Schauen mitzumachen. Hoch lebe eine funktionierende Klimaanlage im Auto.

Nun zu den Ergebnissen:

Die OG Bochum hatte zum Wettstreit der Landesgruppen -OGs eingeladen und wir sind natürlich gekommen. Mit uns trafen sich die OG Paderborn, die OG Bochum, die OG Ascheberg zum fairen Wettstreit. Ein ganz dickes Dankeschön an die Bochumer, die mit gelungener Organisation und vorzüglichem Essen aufwarteten. Auch ein Dankeschön an Frau Völzer die kurzfristig für Frau Münch eingesprungen ist. Wir waren mit 11 Hunden angereist und brachten super Ergebnisse mit zurück: Noah vom Dünner Land = V2 CAC und VDH Res.,Queen Hanna vom Dünner Land = V1 CAC VDH CAC und Beste Hündin, Vlóki in Flagranti = V1 CAC Jgd VDH Jgd BAF, Best of Roys Richard, unser Jüngster, = V2 CAC Res VDH Res, Masha vom Hollenstein = V1 CAC VDH, Nupelda von der Ochtrupper Nachtigall = SG4, Noddy vom Hollenstein = V1 CAC Jgd VDH Jgd, Nabuco vom Hollenstein = SG2 Jgd, Major vom Hollenstein SG1 Jgd, Drops Lumpino vom Hollenstein = V2 CAC Res VDH Res, mit fast 6 Jahren, und F´Vulcano N of old Pink House = V1 CAC VDH und BAF. Damit hatten wir als klares Ergebnis mit 241 Punkten gewonnen. Dabei sein und mit zu machen, das ist das Motto einer solchen Veranstaltung. Die OG Hamm machte dieses Jahr nicht mit aber unterstütze als Ringschreiber was auch den Zusammenhalt innerhalb unserer LG fördert. Somit haben wir ALLE gewonnen.

Weiter machte sich eine weitere Gruppe aus unserer OG auf den Weg nach Hamburg, zur 40. Hanseschau. Nachdem wir endlich alle Staus hinter uns gelassen hatten und auf dem Platz ankamen, wurden wir von Dagmar Gundelach und ihrem Team sehr herzlich empfangen. Petra hatte schon mit Heidi Parkplätze und Zeltplätze für uns freigehalten, und so haben wir uns flugs häuslich niedergelassen. Dann bekamen wir eine Aufforderung zum Fotoshooting mit unseren Hunden. Was für eine nette Idee! Dazu gab es für jeden Hund auch noch ein Hamburger Sabbertuch. Das haben wir gerne genommen. Verpflegung und Organisation( wie nicht anders gewohnt ) einfach Spitze. Herr Fischbach richtete wie immer fair und mit einem Augenzwinkern gekonnt unsere Doggen.

Hier unsere Ausbeute:

Queen Hanna = V1 CAC VDH, Vlóki in Flagranti = V1 CAC Jgd VDH Jgd und damit haben wir den 2. Dt.Jugendchampion in unserer OG, Major vom Hollenstein = V1 CAC Jgd VDH BAF, Noddy vom Hollenstein= V2 CAC Res VDH Res, F`Vulcano N of old Pink House = V1 CAC VDH und BAF. Dann durften wir noch eine Nachzuchtgruppe vom Polarstern mit 17! Hunden bewundern. Auf dem Heimweg waren Gott sei Dank nicht mehr so viele Staus. 

Wir sagen der OG Hamburg ein herzliches Moin moin. War schön bei Euch!

Die 3. Ausstellung war dann wieder ein Heimspiel vor unseren Türen in Paderborn

Es ist für mich immer wieder bewundernswert wenn eine relativ kleine OG eine so tolle Schau ausrichtet. Selbst mit Petrus hatten sie einen Vertrag: Das einzige Wochenende wo es nicht so heiss für unsere Hund war und ein Platz mit schattigen Bäumen um den Ring. Hut ab. Die Idee mit den Anhänger ( in liebevoller Handarbeit von Jeannette gefertigt ) zauberte sofort ein Lächeln auf die Gesichter. Peter van Montfort hiess diesmal der Richter, welcher mit sehr viel Humor die Bewertung vornahm.

Hier unsere Ergebnisse :

Best of Roys Richard, mit 9 Monaten = V1 CAC Jgd VDH BAF, Masha vom Hollenstein = V1 CAC Jgd VDH und damit der 3. Dt.Champion Jgd in diesem Jahr in unserer OG, Nupelda von der Ochtrupper Nachtigall = V3, Nabuco vom Hollenstein = SG 2 Jgd, Noddy vom Hollenstein = SG 4 Jgd, Nash von der Ochtrupper Nachtigall = V1 CAC Res VDH CAC, und F`Vulcano of old pink House = V3.

So, das war es mit den Ergebnissen. Wir werden ein Sommerfest im August auf unserem Platz begehen und den frisch von Wolfgang gestifteten Gasgrill einweihen. Datum stand bei Abgabe der Nachrichten fürs uDD noch nicht fest, wird aber rechtzeitig noch bekannt gegeben. Wenn dieses Heft erschein hat es im Zwinger vom Dünner Land schon Nachwuchs gegeben. Wir sind schon Alle sehr gespannt was der Storch Petra und Uli gebracht hat.

Das nächste Highlight ist natürlich die Clubsiegerschau an der auch wieder einige von uns gemeldet haben, im nächsten Heft erfahrt Ihr mehr. Unser Clubabend findet wieder wie üblich am 3. Freitag im Monat statt. Treffpunkt: Zum Landsknecht in Lemgo. Beginn 19 Uhr, Gäste immer willkommen.

Für den Vorstand
Edith Hollensteiner

uDD – August 2018

OG Bad Salzuflen
Liebe OG Mitglieder und Freunde

Liebe Mitglieder und Freunde
Nix Sommerloch. Bei uns war der ganze Monat gespickt mit Aktivitäten. Zuerst ging der harte Kern gemeinsam nach Holtdorf zur CAC-Schau. Nabuco erhielt in der Jgst.Kl ein vv2, Major und Masha bekamen jeweils in der Jugendkl. das V1 und alle Anwartschaften. Vloki hatte einen unpässlichen Tag ging aber mit einem tollen SG1 Jgd.Kl aus dem Ring. Vulcano erhielt das V1 CAC Res. und VDH-CAC in der Offenen Kl. und Drops Lumpino bekam einen hervorragenden Richterbericht und mit knapp 6 Jahren noch ein V3. Das Highlight des Tages war mal wieder Queen Hanna. Sie holte sich nicht nur das V1 in der Jgd.Kl sondern wurde auch beste Hündin und beste Dogge der Schau. Petra konnte es gar nicht fassen. Einige Tage später räumte sie in Hannover alles ab was ging. Einschliesslich das BOS. Und das aus der Jugendklasse! Petra und Uli, wir gratulieren Euch von Herzen. In Hamburg wurde sie auf der Zuchtzulassung mit 306 Punkten bedacht. Auch das unterstreicht die Qualität dieser Ausnahmehündin. Jetzt hat Petra einen Jugendchampion mehr zu Hause. Kannst mit Recht stolz sein!!!
Aber wir waren ja nicht nur auf Schauen unterwegs. Am 30.6./1.7. hatten wir einen Workshop mit Cornelia Scharpenack  und Ihrer Truppe auf unserem Platz. Alle waren mit Feuereifer bei der Sache. Gäste aus Hessen waren auch gekommen, die sich das angeschaut und kräftig mitgemacht haben. Die Presse war auch vor Ort und schrieb einen halbseitigen Bericht mit Foto. Conny und ihre Leute begleiteten jeden Teilnehmer auf dem Parcours und gaben immer wieder Hilfestellungen und Tips wie Herr / Frau und Hund besser zusammen arbeiten. Danke nochmals an dieser Stelle. War ein tolles Event und wir werden es gerne wiederholen. Bilder und Berichte auf unserer HP.
Jetzt hatte sich auch noch der Klapperstorch ein wenig im Datum geirrt und brachte 5 Tage zu früh dem Zwinger vom Hollenstein einen ganzen Korb (10) voll kleiner knuddeliger Doggenbabys. Mutter und Kinder sind wohlauf und entwickeln sich prächtig. Damit keine Langeweile in unserer OG aufkommt drücken wir alle Petra und Uli die Daumen, dass „es“ geklappt hat.
Im August fahren einige von uns zur Weltsiegerschau nach Holland. Wir hoffen auf gutes Abschneiden und dass alle gesund wiederkommen. Am 30. August geben sich Verena und Ulf das Ja-Wort. Wir stehen natürlich Spalier und wünschen Euch Beiden einen langen, glücklichen, gemeinsamen Lebensweg.
Unsere Monatsversammlung findet wieder am 17. August im Landsknecht-Lemgo statt. Beginn: 19 Uhr
Gäste sind wie immer herzlich willkommen.
Das wars für Heute.
Für den Vorstand
Edith Hollensteiner.

uDD – Juli 2018

OG Bad Salzuflen
Liebe OG Mitglieder und Freunde

Wie angekündigt hier eine kleine Nachlese zur Europasiegerschau im Mai. Einige Mitglieder machten sich auf den Weg nach Dortmund, um sich einer guten Konkurenz zu stellen. Alle brachten sehr gute Ergebnisse mit nach Hause. Im Einzelnen waren es:
Major vom Hollenstein, Fam. Jösting, Jugendklasse V
Masha vom Hollenstein, Fam. Hollensteiner, Jugendklasse V3
F‘ Vulcano of old pink house, Evi Hochstadt, Offene Kl.V4
Den Vogel schoß wieder mal Queen Hanna vom Dünner Land ab. Sie wurde nicht nur Europajugendsiegerin, sondern erhielt auch noch das BOB. Besitzer dieser schönen Ausnahmehündin sind Petra und Ulrich Ebke. Wir gratulieren von ganzem Herzen zu den Erfolgen.
Am 30.6. und 1.7. werden wir auf unserem Platz ein Seminar haben. Cornelia Scharpenack und ihre Truppe werden uns das Thema Rally Obedience näher bringen. Wir freuen uns schon sehr darauf, Neues auszuprobieren und zu lernen. Das Ganze, habe ich mir sagen lassen, würde Mensch und Hund sehr viel Spass machen. Also dann mal los!
Im Zwinger vom Hollenstein wird Anfang Juli ein Wurf erwartet. Wir wünschen eine reibungslose Geburt und schöne typvolle und gut gefärbte Babys.
An dieser Stelle mal ein ganz dickes Dankeschön an unseren Arne, der sich soviel Mühe macht mit unserer Hompage und so wunderbare Berichte schreibt. Arne, Du bist Gold wert. Allen Heinzelmännchen auf dem Platz natürlich auch ein dickes Bussi. Danke für die Zeit und Arbeit die Ihr investiert, um das alles möglich zu machen.
Im Juli haben wir Sommerpause und keinen OG Abend.
Allen, die Urlaub machen, wünschen wir eine schöne Zeit. Danach sehen wir uns in alter Frische wieder.
Edith Hollensteiner
1. Vorsitzende

uDD – Juni 2018

OG Bad Salzuflen
Liebe Ortsgruppenkollegen und Freunde,

www.og-bad-salzuflen.de

heute kann ich einige schöne Dinge berichten. Der Arbeitseinsatz auf unserem Platz hat sich wirklich gelohnt. Viele fleißige Hände haben ihn anschaulich gemacht. Er wird wieder regelmäßig gemäht, die Bretter sind frisch gestrichen, das Unkraut ist gejätet und das Vereinsheim sieht wieder ordentlich aus. Eine neue Küche ist auch eingebaut. Ich sage hiermit allen fleißigen Helfern ein ganz dickes Dankeschön. Ihr seid echt Spitze. 

Wir waren auch unterwegs auf Ausstellungen und haben unsere OG-Fahne hochgehalten. Sind wir doch in Wutha-Farnroda zusammen auf die Ausstellung gefahren. Und das hat sich für uns alle gelohnt. Wir haben mit unseren Neulingen Erfahrungen sammeln können und wir alten Hasen haben von unserem Wissen reichlich abgegeben. Ein Bericht über diese Schau findet Ihr weiter hinten im Heft. Ausbeute dieses schönen Tages: Nabuco vom Hollenstein (Bes.: Verena und Ulf) VV1 in der Jüngstenklasse, Major vom Hollenstein (Bes.: Daniela und Manuel) V2 mit Anw. in der Jugendkl, Masha vom Hollenstein (Bes.: Fam. Hollensteiner und Jindar) V1 in der Jugendklasse mit Anwartschaft, Völkli in Flagranti ( Bes.: Arne Schaper) ein hervorragendes Sg1, und den Vogel schoß die gestromte Queen Hanna vom Dünner Land ab. (Bes.: Petra und Ulrich) Sie gewann nicht nur ihre Klasse, sondern wurde auch noch schönste Hündin und beste Dogge der Schau. Wir gratulieren allen nochmal und hoffen, daß wir auch weiterhin so viel Spass haben werden.

Jetzt zu dem was noch kommt: Horst und Nicol waren in Darmstadt zum Übungsleiterlehrgang und brachten viele neue Ideen mit, von denen sie uns auf dem letzten Clubabend erzählten.

Da haben wir uns gedacht, das probieren wir aus. So haben wir uns kurzerhand Conny Scharpenak und ihre Truppe eingeladen und hoffen, dass wir auf einem Wochenendseminar Rally Obedience näher gebracht bekommen. Beginn ist 10:00 Uhr am 30.6 und 1.7 bei uns auf dem Platz.

Selbstverständlich haben wir auch wieder einen OG Abend, der wie immer am 3. Freitag im Monat um 19:00 Uhr beginnt. Dann wird es auch einen Bericht von der Europasiegerschau geben. Treffpunkt: Landgasthof zum Landsknecht in Lemgo.

Gäste sind herzlich willkommen.

 

für den Vorstand

Edith Hollensteiner

uDD – Mai 2018

OG Bad Salzuflen
Liebe Mitglieder und Freunde unserer OG

www.og-bad-salzuflen.de

Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus. Dieses wunderschöne Lied zeigt an, daß die Natur sich erneuert und wir wollen uns mit einem Arbeitseinsatz (Termin wird auf unserer OG Homepage noch bekannt gegeben) auch in die Erneuerung unseres Clubhauses und die Aussenanlagen stürzen. Dann wird eine neue Küche, ein sauberer Fußboden und frische Farbe das Ganze wieder wohnlich machen. Ach ja, allen die zur Europasiegerschau und anderen Ausstellungen fahren drücken wir die Daumen. Kommt mit hoffentlich guten Ergebnissen und gesund wieder nach Hause. Unsere Monatsversammlung findet wieder am 3. Freitag im Monat dem 18.05.2018 in unserem Clublokal „Zum Landsknecht“ in Lemgo um 19 Uhr statt. Gäste sind wie immer herzlich willkommen.
Nun wünsche ich Ihnen eine schöne und sonnige Frühlingszeit.
Edith Hollensteiner
1. Vorsitzende

 

uDD – April 2018

OG Bad Salzuflen
Liebe OG Mitglieder und Freunde,

wir wünschen Euch ein frohes Osterfest und einen gut gefülltes Osternest.
Nachdem unser neuer Vorstand bestätigt wurde, haben wir auch gleich losgelegt. Auf dem Programm standen unser OG Abend im etwas anderen Restaurant und die Begrüssung und Aufnahme neuer Mitglieder. Herzlich willkommen Melanie, Anja und Petra. Wir fuhren gemeinsam zur CAC-Schau nach Giessen und waren mit der Atmosphäre und dem guten Abschneiden unserer Hunde mehr als zufrieden.  Herzlichen Glückwunsch an Fam. Jösting zum vv1 mit Major vom Hollenstein, Fam. Hollensteiner zum vv1 und BAF von Masha vom Hollenstein, Fam. Schaper zum V1 CAC Jgd, VDH – CAC Jgd mit Vlóki in Flagranti. Den Vogel aber schoss Fam. Ebke mit der jungen Hündin Queen Hanna vom Dünner Land ab. Sie bekam das V1 CAC -Jgd, VDH – CAC Jgd und wurde Beste aller Farben und Beste Dogge der Ausstellung. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern und ganz besonderen Dank an Evi Hochstadt, die alle unsere und Ihren Hund gekonnt vorführte. Es war für uns alle ein toller Tag.
Wir hatten am 1. Märzwochenende auch noch einen Arbeitseinsatz bei uns auf dem Hundeplatz. Soviel war liegengeblieben und so wurde erstmal Klar Schiff von außen und z.T. auch von innen gemacht. Viele fleissige Hände waren da und halfen mit. Dankeschön auch an den Spender der Grillwürstchen und den anderen guten Geistern die dafür sorgten, dass außer Arbeit auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kam. Fertig sind wir damit noch nicht. Es werden noch einige Stunden dafür nötig sein damit alles wieder gut aussieht. Allen Helfern und Gönnern erstmal ein dickes Dankeschön !!!! Ende des Monats nahmen Horst und Nicole am Übungsleiterlehrgang in Darmstadt teil und ich denke, sie werden uns einiges Neues zu berichten haben. Das können wir dann an unserem OG Abend, wie immer am 3. Freitag im Monat, in unserem OG-Lokal zum Landsknecht in Lemgo tun. Bitte beachten: Unsere Versammlung beginnt schon um 19 °° Uhr.
Ausserdem findet in der Sommerzeit wieder unser Übungsbetrieb mit Erziehung, Spiel und Spass auf unserem Platz statt. Wir treffen uns um 17 °° Uhr. Samstags werden wir uns nach Absprache zu Spaziergängen oder ähnlichem treffen.
So, das war es erstmal für heute. Bitte besuchen Sie uns auch auf unserer HP. Da erfahren Sie immer das Neueste ganz aktuell. Gäste sind bei uns wie immer herzlich willkommen.
Edith Hollensteiner
1. Vorsitzende

uDD – März 2018

Liebe OG-Mitglieder und Freunde unserer OG

Am 21. Januar diesen Jahres fand die ausserordentliche Hauptversammlung mit Neuwahlen eines Vorstandes statt.
Leider konnten einige den Termin nicht wahrnehmen, da der Sturm Friederike alles durcheinander gefegt hatte und so mancher damit zu tun hatte, sein Dach und Grundstück wieder in Ordnung zu bringen. Trotzdem führten wir, nachdem einige neue Mitglieder in die OG aufgenommen wurden, die Neuwahlen durch. Sofern der LG Vorstand zustimmt, setzt sich der neue Vorstand wie folgt zusammen:
1. Vorsitzende und Schriftführung: Frau Edith Hollensteiner
2. Vorsitzender: Herr Manuel Jösting
Kassenverwaltung: Frau Dörte Gräser
Die beiden Kassenprüfer Frau Andrea Lindemann und Frau Christina Köster-Beckmann wurden in ihren Ämtern bestätigt.
Frau Nicole Pollig wurde zum Übungswart ernannt und nimmt im März an der Übungswartetagung in Darmstadt teil.
Somit ist der Vorstand deutlich verschlankt aber sehr engagiert die OG aus ihrer Lethargie zu holen. Erste Erfolge stellen sich schon ein und wir begrüssen im Februar 4 neue Mitglieder. Herzlich willkommen! Auch auf unserem Platz wird schon gearbeitet und es dauert nicht mehr lange, dann ist der Platz wieder begehbar und man kann sich in unserem Vereinshaus wieder wohlfühlen.
Für den 3. und 4. März ist deshalb ein Arbeitseinsatz etwas größerer Art geplant. Bitte um kurzfistige Mitteilung, wer helfen kann und möchte.
Noch etwas sehr Erfreuliches: Herr Arne Schaper hat uns eine neue HP eigerichtet, welche schon fleissig befüllt wird und uns über alle grösseren und kleineren Ereignisse auf dem Laufen hält. Danke Arne!!! (siehe oben)
Unsere Monatsversammlung findet am 3. Freitag im Monat, dem 16. März im Landgasthof zum Landsknecht in Lemgo statt. Beginn: 20°° Uhr.
Wir wollen dann erörtern, was wir noch alles aufarbeiten müssen bevor die Übungszeiten wieder beginnen.
Gäste sind uns natürlich willkommen.
So ich hoffe, dass ich heute das letzte Mal als komm. Vorstand den Text schreiben durfte und wünsche der Ortsgruppe einen guten neuen Start.
Dr. Horst Hollensteiner

uDD – Januar 2018

Wir haben die traurige Pflicht Euch von dem Tod unseres Gründungs – und Ehrenmitglieds Herrn Walter Schmidt zu informieren. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und wir werden an ihn stets mit Respekt und Dankbarkeit denken.

Immer wenn wir von Dir erzählen
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
Tränen rollen über unsere Wangen,
und unsere Herzen halten dich gefangen-
so als wärst du nie gegangen

Wir wünschen allen Doggenfreunden ein gesundes , zufriedenes ,erfolgreiches Neues Jahr

Hiermit lade ich nochmals zu der ausserordentlichen Hauptversammlung am 21. Januar 2018 , Gaststätte =zum Landsknecht = in Lemgo ein. Beginn : 11Uhr

Tagesordnungspunkte siehe auch im UDD 12 von 2017.

Gäste herzlich willkommen.

Für Auskünfte und Fragen bitte Dr. Horst Hollensteiner ( komm. Vertretung ) 05236-1055 anrufen

uDD – Dezember 2017

Liebe Ortsgruppenmitglieder!

Wir schauen nach vorn! Das Jahr 2018 bietet einen Neuanfang unserer Gruppe. Wir können einige neue Mitglieder begrüßen, die bereit sind frischen Wind einzubringen. Auch langjährige Mitglieder haben zugesagt, wieder an den neuen Aktivitäten unserer Ortgruppe mitzumachen. Wir treffen uns weiterhin an jedem 3. Freitag um 20°° Uhr, jetzt allerdings in einem neuen Clublokal, dem Landgasthof „Zum Landsknecht“ in Lemgo, Herforder Strasse. Vielen Mitgliedern ist dies Lokal ja schon aus alten Zeiten bekannt. Nähere Auskünfte unter 05236/1055. Gäste sind wieder herzlich willkommen.
Dr. Horst Hollensteiner

uDD – Oktober 2017

Liebe Mitglieder der OG Bad Salzuflen, liebe Doggeninterressierte!

Der gesamte Vorstand der OG Bad Salzuflen hat seine Ämter am 25.08.2017 zur Verfügung gestellt. Damit ist der Weg zu einem hoffentlich erfolgreichen Neustart gegeben. Die Landesgruppe hat mich beauftragt, die Geschäfte der OG kommissarisch bis zu Neuwahlen weiterzuführen. Der Ortsgruppenabend  im Oktober fällt wegen der Hauptversammlung des DDC und wegen der Bundessiegerschau aus. Der Clubabend am 17.11.2017 findet normal statt. Vielen Dank an den alten Vorstand für seine Arbeit. Wir wollen jetzt versuchen nach vorne zu sehen. Wir wünschen allen einen goldenen Oktober. Rückfragen unter 05236/1055.

Dr. Horst Hollensteiner, 1.Vorsitzender LG Westfalen